68 als Römische Zahl

Römische Zahl 68

So lässt sich die zweistellige Zahl 68 als römische Zahl schreiben

Römische Zahlen bestehen lediglich aus den 7 lateinischen Buchstaben I, V, X, L, C, D und M. Bis auf die Ziffer Null (0) sind damit prinzipiell alle natürlichen Zahlen auch in unseren Arabischen Zahlen-Schreibweise darstellbar. Ab einer gewissen Länge ist dies jedoch nicht mehr gebräuchlich, da diese Darstellung zu unübersichtlich und nur noch schwer lesbar ist.

Aber gerade bei einer Darstellung von einem Datum, Jahreszahlen, Seitenzahlen, auf Ziffernblättern einer Uhr usw. finden sich auch heute noch recht häufig eine Schreibweise als Römische Zahl wieder.

Tabelle mit der Zusammensetzung der Dezimalzahl 68 in ihrer römischen Schreibweise LXVIII

WertRömische Zahl
50L
10X
5V
1I
1I
1I
= 68= LXVIII

Diese römischen Ziffern gilt es nun lediglich hintereinander zu schreiben und man erhält:

Somit ist auch die Frage beantwortet: Was ist bzw. welche Römische Zahl ist LXVIII?

Das heutige Datum, der 20.02.2020, in römischen Ziffern lautet:

XX • II • MMXX
Weitere Römische Zahlen